Ausbau denkmalgeschütztem Rundholzstalls als Pilotprojekt in der Gemeinde in der Komposition zu einem reduzierten Sichtbetonbau

Via Starviz 2-4, Sagogn GR | 2018-2020 | Gesamtleitung

Auf einem Grundstück an ruhiger und unverbaubarer Lage am Rande des historischen Dorfkerns und angrenzend an die Landwirtschaftszone, steht ein Einfamilienhaus mit dazu gehörigem Stall. An dieser sonnigen Lage entstehen zwei einzigartige Ferienhäuser mit Zweitwohnungsstatus und freiem Blick ins Tal und die Berge.

Das Wohnhaus wird im Hofstattrecht als reduzierter Sichtbetonbau neu erstellt. Der alte Specksteinofen wird als stimmungsvoller Zeitzeuge integriert.

Der Stall wird äusserst achtsam saniert und umgebaut, so dass der Charakter des Stalls in Strickkonstruktion erhalten und auch im Innenbereich erlebbar bleibt.

Beide Ferienhäuser werden über grosszügige Wohnbereiche verfügen und gegen Süden und das Tal ausgerichtet sein. In den Weinkellern lassen sich die alten Bruchsteinwände erleben, die Saunen und die sonnigen Gartensitzplätze bilden angenehme Rückzugsbereiche.

Bauherr: Elviro Immobilien GmbH